Auslauf: viel Pflege: regelmäßig Schulterhöhe: 36 cm Gewicht: ca.8 kg

Der Border Terrier ist heute ein beliebter Begleithund. Die Popularität dieser Rasse ist aber erst in den letzten Jahren angestiegen. In seiner englischen Heimat war er während seiner ganzen Geschichte ausschließlich Gebrauchshund. Heute noch gibt es Border Terrier, die gemeinsam mit den Meutehunden zur Jagd nach Fuchs und Otter verwendet werden. Sie sind in der Lage, einer Jagdgesellschaft zu Pferde über weite Strecken ohne Ermüdung zu folgen und dann noch im Bau zu arbeiten. Voraussetzung hiefür sind Ausdauer und Verträglichkeit mit anderen Hunden, Eigenschaften, die für diese Rasse typisch sind.

Temperament und Bewegungsdrang dieses kleinen Hundes darf man nicht unterschätzen. Aggressives Verhalten ist ihm fremd. Auf Grund seiner Gutmütigkeit ist er der ideale Gefährte für Familien mit Kindern. Seine Leichtführigkeit macht ihn auch für Anfänger geeignet.

Das Haarkleid besteht aus dichter, weicher Unterwolle und glattem, hartem Deckhaar. Regelmäßiges Bürsten und gelegentliches Trimmen verhindern übermäßiges Haaren.

Aus mehreren Rassen entstanden, zeigt der Border Terrier die erwähnte Vielfalt an positiven Eigenschaften.