Wir waren dabei!

Der Reiz so einer gigantischen Hundeausstellung – und dieses Mal gab es eine Rekordmeldezahl von über 31.000 Hunden mit 330 verschiedenen Rassen aus 73 Nationen – lockte uns dorthin und so machten wir uns am Freitag, den 10. 11., auf den Weg nach Leipzig.

Eine perfekte Organisation erwartete uns; im Vorfeld konnte man den gemeldeten Katalog online sehen, sämtliche Hallenpläne und weitere Informationen wurden schon daheim durchgelesen; die Aussteller nahmen ihre Eintrittskarten, Startnummern etc. bereits ausgedruckt mit zur Ausstellung.

Dank einer Parkkarte wurden wir zügig eingewiesen und waren erstaunt, dass es weder auf den Parkplätzen noch bei den Halleneingängen Staus oder Hektik gab.

Alle Hallen waren sehr hell, es waren sehr große Plätze für die Aussteller mit ihren Hunden rund um die Ringe vorhanden – die wiederum alle gleich groß waren. Es wurde in den Ringen mit Tablets gearbeitet, sodass die Ergebnisse sofort online auf den Smartphones ersichtlich waren; trotzdem wäre eine Ringtafel mit den Ergebnissen für die vielen interessierten Zuschauer empfehlenswert gewesen.

Die zahlreichen Verkaufsstände und Info-Kojen von ausländischen Verbänden waren alle in Halle 1 untergebracht, wo natürlich speziell an den Nachmittagen das größte Getümmel war. Auch der ÖKV war präsent, um die European Dog Show und Austrian Winner, die vom 14. bis 16. Juni 2019 in Wels/Österreich stattfinden werden, zu bewerben.

Vom ÖKfT waren auch einige Mitglieder mit ihren Hunden in Leipzig vertreten und zwar mit den Rassen Australian Silky-, Border-, Brasilianischer-, Japanischer-, Kerry Blue-, Irish Glen of Imaal-, Norfolk-, Norwich-, Scottish- und Skye-Terrier und einige Besitzer freuten sich über die errungenen Titel Weltjugendsieger, Weltsieger, Best of Breed.

Danke an Frau Doris Spring für das zur Verfügung gestellte Foto mit einigen österreichischen Teilnehmern.

Fotos und alle Resultate finden Sie auf der Website des VDH www.wds.2017 - Ergebnisdienst.

S. Dollmann, R. Leban, I. Miegl

 

Wir freuen uns, dass der Irish Glen of Imaal Terrier Rüde Cairdiulacht Daibhi MacMiolMor und Hündin Cairdiulacht Duana Nic Aoife beide Weltjugendsieger 17 auf der WDS Leipzig wurden. Daibhi bekam das Jugend-BOB und durfte die Rasse im Ehrenring vertreten.

Auch der Japanische Terrier Rüde Ozaki Farm JP’S Hibiki Swiss wurde Weltjugendsieger und Jugend-BOB und die Hündin Ozaki Farm JP’S Yodogimi Weltsiegerin und BOB .

 

Herzlichen Glückwunsch!

Foto v.l.n.rechts: Sissi Dollmann (Australian Silky Terrier), Gabriela Wetscherek (Irish Glen of Imaal Terrier), Irmi Miegl (Scottish Terrier), Alfred und Doris Spring (Norfolk Terrier), Tanja und Jürgen Mostböck (Japanischer und Englisch Toy Terrier).

 

 Gruppenfoto 0 WDS Leipzig 2017

 

WORLD DOG SHOW 2017 – Leipzig
ÖKFT-Mitglieder auf dieser Show der Superlative: (vlnr) I. Miegl, D. Gopp, S. Winter-Gerlach, S. Dollmann, G. Wetscherek

Leipzig 2017